UNSERE PRESSEVERANSTALTUNGEN

Interview bei einer Medien-Tour in Berlin. © T. Lobenwein

In regelmäßigen Abständen bietet der MEDIENDIENST Journalisten die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen mit Experten auszutauschen und Ansprechpartner vor Ort kennen zu lernen. Während der Infoveranstaltungen haben Journalisten die Möglichkeit, Einzelinterviews mit den Experten zu führen.

Hinweis: Die Veranstaltungen sind anmeldepflichtig und richten sich nur an Journalisten.

Pressegespräche

Bei unseren Pressegesprächen hören Journalisten zunächst Inputs von Experten und können dann ausführlich Fragen stellen. Die Veranstaltungen dauern circa zwei Stunden. Ansprechpartnerin: Jennifer Pross

NÄCHSTER TERMIN:
"Wie umgehen mit 'Reichsbürgern'?"
28. November 2017, 10 bis 12 Uhr, Mannheim

Medien-Touren

Bei den Medien-Touren besuchen wir mit Journalisten verschiedene Orte, um über ein aktuelles Thema zu informieren. Für jede Station sind rund zwei Stunden angesetzt. Es gibt Inputs von Experten und dann Zeit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltungen sind ganztägig. Ansprechpartner: Carsten Janke

PROJEKTBEZOGENE FÖRDERUNG

Das Projekt "Bundesweite Informationsveranstaltungen für Medienschaffende zu Integration, Migration und Asyl" (Pressegespräche und Medien-Touren) wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.