Desintegration

Der Mediendienst versteht Integration nicht als die Bringschuld einer bestimmten Gruppe, sondern als einen wechselseitigen Prozess, der die gesamte Gesellschaft betrifft – die Eingewanderten und die Aufnahmebevölkerung. Dieser Prozess ist immer auch mit Konflikten verbunden. Will man Integration verstehen und fördern, muss man auch den Gegenpol berücksichtigen: die Desintegration. In dieser Rubrik haben wir Zahlen und Fakten zu verschiedenen Formen von Desintegration zusammengetragen:

Antisemitismus

Diskriminierung

Kriminalität im Kontext Einwanderungsland

Militanter Islamismus

Rassismus

Rechtsextremismus